So geht „gemeinsam“…

Ein tolles Beispiel für „gemeinsam“ durfte der Bürgerfestverein jetzt im September erleben. Da wir unserem Motto „…für Leck aktiv“ ja derzeit nur sehr begrenzt nachgehen können, ergab es sich, dass wir die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Leck im Sommer unterstützen durften.

Not macht erfinderisch!

So ist es im Gemeindebrief der Kirchengemeinde zu lesen. Nach 56 gottesdienstfreien Tagen, die täglich mit einem im Internet live übertragenen „Abendgebet“ endeten, konnte Mitte Mai wieder mit Gottesdiensten begonnen werden. Gerne haben die Gemeinde Leck und wir dafür den Platz vor dem Pavillon im Augarten zur Verfügung gestellt.

Gottesdienst mit Bläsern, Bildrecht Ev.-Luth. Kirchengemeinde Leck

Am 22., 23. und 29. August konnten dann endlich auch die im April und Mai verschobenen Konfirmationen im Augarten statt finden.  Hier konnten wir endlich wieder mal aktiv anpacken, indem wir uns um den Transport von und zur NF-Halle und sowie den Auf- und Abbau der Stühle gekümmert haben – selbstverständlich für uns, zumal wir am Abend des 22. auch noch die Veranstaltung mit den „Swinging Hermlins“ unterstützt haben.

Konfirmation im Augarten, Bildrecht Fotoatelier Iris Jensen

Es war uns schon eine große Freude, endlich wieder etwas aktiv tun zu können – aber dann kam die große Überraschung: auf Initiative der Kirchengemeinde wurden bei den 3 Konfirmationen die Kollekten für unseren Verein zusammen gelegt und auf unser Konto wurden sage und schreibe 853,85 € überwiesen.

Wir sind sprachlos und von Herzen dankbar für diese großzügigen Gaben! In Zeiten, in denen auch wir als kleiner ehrenamtlicher Veranstalter zum „Nichtstun verdammt“ sind und wir keine Einnahmen haben, hilft so eine Spende sehr, die laufenden Kosten zu tragen. Und sie spornt uns weiter an! Dafür ein herzliches Dankeschön, stellvertretend für alle Familien der Konfirmanden und Gottesdienstbesucher an Pastor Asmussen und Pastor Janke!

Nicht die Glücklichen sind dankbar.
Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.
(Francis Bacon)

Ihr habt zu unserem Glück beigetragen und wir zu eurem – so geht „gemeinsam“! Danke!

 

 

Leck trommelt! im Augarten

Interkulturelle Woche 2020 „Leck trommelt“

In Kooperation des Familienzentrums Leck der Lebenshilfe Niebüll GmbH mit dem Diakonischen Werk Südtondern, der AWO Interkulturell, der Flüchtlingsbeauftragten des Kirchenkreises NF, dem AK Team Leck sowie den Ämtern Mittleres Nordfriesland und Südtondern findet in diesem Jahr im Rahmen der Interkulturellen Woche 2020 am 30. September von 17.30 – 20.00 Uhr ein Themenabend unter dem Motto „Leck trommelt“ statt.

v.l. Heike Westphal (DW Südtondern), Thomas Wieder (LeNi GmbH), Sabine Kuss (DW), BGM Andreas Deidert, Yvonne Berner (Kirchenkreis NF), Ingo Ehlers (BFV Leck), Helge Jannsen (Musikschule Leck) und Arne Linde

Als Veranstalter hat Thomas Wieder vom Familienzentrum den Bürgerfestverein Leck angesprochen. Die Schirmherrschaft hat Bürgermeister Andreas Deidert übernommen. Die Veranstaltung findet bei gutem Wetter im Augarten Leck statt, für eine „Schietwetter-Alternative“ indoor ist gesorgt.

Geplant ist ein gemeinschaftliches Trommeln für interessierte Bürger in jedem Alter aus Südtondern. Angeleitet werden die aktiven Trommler von regionalen Gasttrommlern, u.a. von Helge Jannsen (Musikschule Leck, Musiker von RePolice und Listen up!) und Arne Linde (bekannt als lokaler Musiker vieler Bands). Höhepunkt des Abends wird ein Auftritt von „Lütt beten Afrika“ von „Drum Together“ aus Heide sein.

Eine eigene Trommel, egal ob selbst gebaut oder fertig gekauft, ist mitzubringen. Für aktive Trommler und eine Begleitperson ist je ein Sitzplatz reserviert, weitere (angemeldete) Begleitpersonen ohne Trommel finden einen Stehplatz außerhalb der Trommelrunde. Der Eintritt ist frei. Alkoholfreie Erfrischungsgetränke gibt es am Wagen des Bürgerfestvereines.

Da die Teilnehmerzahl aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen begrenzt ist, ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Ab sofort können Interessierte sich per Mail mit Angabe der Teilnehmer-Namen und der Anzahl der mitgebrachten Trommeln unter t.wieder@leni-gmbh.de oder telefonisch unter 04662 / 97 93 992 anmelden. Es gelten während der Veranstaltung sowohl indoor als auch outdoor die aktuell gültigen Hygiene- und Abstandsregeln. Die erfassten Kontaktdaten (Namen, Emailadresse) werden vier Wochen nach der Veranstaltung vernichtet.

EINLASS ist im Augarten nur nach vorheriger Anmeldung am Trommlerbereich.

Parkplätze sind rund um das Schulzentrum und die Sporthallen vorhanden.

Warum trommeln?

Um einen Beitrag für die Interkulturelle Woche 2020 (Jahresmotto „Zusammen leben, zusammen wachsen“) zu leisten und gleichzeitig dem Kreis NF, dem Bereich Südtondern und insbesondere der Gemeinde Leck mit seinen Bürgern und Interessierten aus den Nachbarorten die Möglichkeit einer interkulturellen Begegnung während dieser schwierigen Zeiten der Pandemie zu ermöglichen, entstand die Idee des Events „Leck trommelt“. Im Augarten – mit dem erfahrenen Bürgerfestverein als Veranstalter – kann unter Beachtung der coronabedingten Einschränkungen eine entsprechend angepasste Veranstaltung durchgeführt werden. Abstände können eingehalten werden, es wird nicht gesungen oder getanzt, und es wird kein Alkohol ausgeschenkt. Dennoch hat jeder Interessierte die Chance, mit seiner Trommel während des Events sich und die Gemeinschaft kommunikativ zu erleben. Das Trommeln in der Gemeinschaft bietet hierfür besondere Möglichkeiten und Erlebnisse.

Zusammen leben…

Das Spiel mit der Trommel ermöglicht in jedem Alter eine ganzheitliche Erfahrung des Körpers. Es stellt einen Ausgleich zwischen Körper, Geist und Seele her.

Wir werden motiviert, Emotionen und Gefühle zuzulassen, das entspannt und wirkt befreiend, ja fast therapeutisch – es äußert sich in Ausgeglichenheit und Freude.

Gemeinsames Trommeln regt die Kommunikation miteinander an. Es fördert persönliche Kernkompetenzen, wie Aufmerksamkeit, Konzentration, Ausdauer und soziales Miteinander.

Zusammen wachsen…

Durch das Trommeln erweitern sich unsere motorischen Fähigkeiten und führen – quasi als positiver Nebeneffekt – zum besseren Zusammenspiel beider Gehirnhälften. Dies fördert die innere Balance, die Körperkoordination wird verbessert, was langfristig das Selbstvertrauen und den Selbstwert stärkt.

Kurzinfo Interkulturelle Woche

Die bundesweit jährlich stattfindende Interkulturelle Woche (IKW) ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie.

Sie findet seit 1975 Ende September statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisationen, Religionsgemeinschaften und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen.

In mehr als 500 Städten und Gemeinden werden rund 5.000 Veranstaltungen durchgeführt. Der Tag des Flüchtlings ist Bestandteil der IKW.

Mehr Infos: www.interkulturellewoche.de

Auch wenn der Sommer….

…sich nicht von seiner allerbesten Seite zeugte, konnten wir gestern Abend bei einer großartigen Veranstaltung dank der Initiative unseres Neu-Mitgliedes Francesco Mazuhn unterstützen. Andrej Hermlin aus Berlin war mit seinen Swinging Hermlins zu Gast im Augarten und bot rund 200 begeisterten Zuhörern eine wunderbare Show mit der beschwingten Musik der 30er und 40er Jahre.
 
Die ersten 30 Minuten wurden live auf Andrejs Instagram- und Facebook-Channel übertragen – zum 161. Mal gingen die Swinging Hermlins dort live, seit sie im März ihr letztes großes Konzert in Berlin geben durften. Jeden Abend waren sie seitdem live „on air“…
20200822 Lets swing its summer 22 20200822 Lets swing its summer 27 20200822 Lets swing its summer 26 20200822 Lets swing its summer 29 20200822 Lets swing its summer 33 20200822 Lets swing its summer 38
<
>
 
Sehr bewegend war kurz vor Ende des Konzertes Andej Hermlins Statement:
„Die Musik zu spielen, die man liebt, ist das beste Mittel gegen Corona. Wir haben nur eine Chance und das ist Solidarität!“
 
Wir sind sehr froh, dass wir unter diesen Umständen und unter Berücksichtigung der vom Ordnungsamt, aber auch vom gesunden Menschenverstand vorgegebenen Regeln (Begrenzung der Zuschauerzahl, Erfassung der Kontaktdaten beim Kartenvorverkauf, festen Sitzplätzen, Desinfektionsspender an den Eingängen, Abstandsgebot, Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes abseits des Sitzplatzes usw.) unsere Solidarität mit der Veranstaltungsbranche zeigen und gleichzeitig ein wunderbares Konzert genießen durften.
 

Wir danken der Gemeinde Leck für die große Unterstützung und freuen uns, wenn die Swinging Hermlins bald wieder nach Leck kommen… das Versprechen haben wir Andrej Hermlin abgenommen!

 

Die Liveübertragung der ersten halben Stunde https://www.facebook.com/andrej.hermlin/videos/10160365000824966/

Einen wunderbaren Ferienabschluss…

…konnte das Team des Bürgerfestvereins wieder einigen Lecker Kindern bieten, die in diesem Jahr erstmals mit der ganzen Familie an der traditionellen Kanutour teilnehmen konnten.

Am 8. August paddelten über 30 kleine und große Kanuten von Ost-Bargum auf der Soholmer Au Richtung Waygaard – nicht ohne bei einem Zwischenstopp ein kleines erfrischendes Bad in der Au zu nehmen. Für Frühstück und Mittagessen war gesorgt, auch mit Abstand und Mund-Nasen-Schutz hatten alle Teilnehmer bei wunderbarstem Sonnenschein einen tollen Tag.

20200808 BFV Kanutour web 5 20200808 BFV Kanutour web 79 20200808 BFV Kanutour web 65 20200808 BFV Kanutour web 60 20200808 BFV Kanutour web 52 20200808 BFV Kanutour web 46 20200808 BFV Kanutour web 38 20200808 BFV Kanutour web 32 20200808 BFV Kanutour web 30 20200808 BFV Kanutour web 22 20200808 BFV Kanutour web 11 20200808 BFV Kanutour web 7
<
>

Herzlichen Dank an unseren stv. Vorsitzenden Gerd Komander, der die Tour wieder in bewährter Weise koordiniert hat, an unsere Mitglieder, die bei der Begleitung im kt, bei der Verpflegung und beim Transport unterstützt haben. Einen Vorteil hatte der „neue“ Samstagstermin – durch viele mitpaddelnde Eltern, Tanten und Onkel benötigten wir nicht ganz so viele Betreuer aus den eigenen Reihen – trotzdem ein herzliches Dankeschön an Familie Deidert und Familie Rüffer, die mit mehreren Personen am Start waren und beim Einbooten geholfen haben.

Ein ganz großes Danke geht noch an die Jugendfeuerwehr Leck (danke Micha für’s Fahren!) und den MTV Leck, ohne deren Kleinbusse wir weder zum Startpunkt noch nachmittags wieder nach Hause gekommen wären… Eine wunderbare Überraschung waren frischgebackene Muffins, die Familie Haase/Löhrer für alle zum Nachtisch gebacken hatte – danke auch dafür!

Mehr Fotos hier bei Facebook – ohne Login anzusehen!

Es geht wieder los…

…mit einer ganz besonderen Veranstaltung im Augarten!

Die neuen Regeln für Veranstaltungen im öffentlichen Raum lassen endlich wieder Konzerte zu.

In Zusammenarbeit mit dem Bürgerfestverein Leck hat sich Kulturmanager Francesco Mazuhn deshalb kurzfristig dazu entschieden, der Kultur wieder eine Bühne zu geben.

Voller Freude geben wir bekannt, dass am

Sonnabend, 22. August 2020 um 20 Uhr 

das erste Open-Air-Konzert dieses Sommers im Augarten stattfindet.

Der Augarten wird nicht umsonst als einer der schönsten Open-Air-Veranstaltungsplätze in Schleswig-Holstein bezeichnet. Hier trifft man sich in einer besonderen Atmosphäre und am 22. August zu:

Let´s Swing it´s Summer
mit Andrej Hermlin und dem Swing Dance Orchestra

Bildrecht Uwe Hauth

Das Swing Dance Orchestra ist ein international bekanntes und gefragtes Orchester aus Berlin, das hauptsächlich mitreißenden Swing im Stil der 1930er Jahre spielt.

Unter der Leitung von Andrej Hermlin entwickelte sich die Band zu einem der außergewöhnlichsten Swing-Orchester weltweit. Wichtigstes Prinzip der begnadeten Musiker: größtmögliche Authentizität. So verzichtet das Orchester grundsätzlich auf jede elektrische Verstärkung und verwendet – vorwiegend amerikanische – Originalarrangements aus den 30er und 40er Jahren.

Auch die Bühnengarderobe, die Frisuren, Mikrofone und Notenpulte entsprechen den historischen Vorbildern. Eine Band mit viel Entertainment, mit Tanz, Witz und Leidenschaft.

Das Swing Dance Orchestra spielt die Musik Glenn Millers, Benny Goodmans, Count Basies, Duke Ellingtons, Frank Sinatras und anderer Stars der Swing-Ära. Zu den Solisten gehören die 16-jährige Tochter des Bandleaders, Rachel Hermlin, und deren drei Jahre älterer Bruder David Hermlin.

Das Swing Dance Orchestra unternahm in den vergangenen Jahren erfolgreiche Tourneen nach London, Hongkong, Mailand, Wien, Moskau, Tel Aviv und New York, trat in Funk und Fernsehen auf und war wiederholt an Filmproduktionen beteiligt.

Freuen wir uns auf einen fantastischen Abend mit Ihnen im Augarten.

Eintrittskarten gibt es ausschließlich unter tickets@augartenopenair.de Informationen unter 0172 219 72 90.

Das Konzert ist bestuhlt. Das Kartenkontingent ist aufgrund der aktuellen Regelung für Open-Air-Veranstaltungen limitiert. Der Preis pro Karte beträgt 20 Euro.

Auch in diesem Jahr findet sie statt – unsere Kanutour…

… im Rahmen der Ferienpass-Aktion der Gemeinde Leck!

Am 08.08.2020 veranstaltet der Bürgerfestverein Leck e. V. wieder seine beliebte Kanutour – diesmal für die ganze Familie! In diesem Jahr sind auch die Eltern dazu aufgerufen, an der Kanutour als Begleiter teilzunehmen! Damit wird aus der Fahrt ein Erlebnis und Spaß für die ganze Familie!

20190802 Kanutour 25 20180810-Kanutour-II-61 20180810-Kanutour-II-22 20180810-Kanutour-66 20180810-Kanutour-68 2016_JulAugSept_31
<
>
Zum ersten Ma im Kanu - super gemacht!

Kinder ab 5 Jahren dürfen bei der Tour mitmachen (in Begleitung der Eltern auch früher). Erleben Sie mit Ihren Kindern zusammen das Gefühl, in einem Kanu zu sitzen und sich mit eigener Kraft per Paddel auf dem Wasser fortzubewegen. Genießen Sie die gemeinsame Familienzeit und begeistern sich und Ihre Lieben für die Natur von der Wasserseite aus. Für Essen und Getränke wird gesorgt.

Zur Anmeldung und weiteren Hinweisen zu dem Angebot geht’s hier entlang…

Auch bei diesem Angebot ist eine eigene Nasen-Mund-Schutzbedeckung mitzubringen!

Der Ferienpass 2020 bietet noch viele andere schöne Aktionen für die Kinder der Gemeinde Leck siehe hier. Es sind sogar noch Plätze frei! Langeweile in den Sommerferien? Das muss nicht sein! Der Spaß ist nur einen Klick entfernt.

Absage unserer Augartenparties….

Liebe Freunde des Bürgerfestvereines,

es ist vermutlich keine Überraschung für euch – diejenigen, die unsere Augartenveranstaltungen schon viele Jahre lang besuchen, werden es sich wohl gedacht haben: aufgrund der Corona-Pandemie und den damit (nach jetzigem Stand) verbundenen Auflagen können wir in diesem Sommer keine Augartenparties veranstalten.

Auch unser Bürgerfest, das wir mit euch in diesem Jahr gemeinsam zum 35. Male feiern wollten, ist von einer Absage bedroht. Aktuell sind bis einschließlich 31. August Großveranstaltungen dieser Art untersagt.

Gerade unser dreitägiges Bürgerfest benötigt sehr viel Planungsarbeit im Vorfeld, den ganzen Sommer trifft sich das Orgateam wöchentlich, um Aufgaben zu verteilen und Dinge abzusprechen. Das zu tun, im Wissen, dass diese Veranstaltung vermutlich nicht statt finden wird, ist für uns emotional derzeit nicht zu leisten.

Auch das Oktoberfest in Leck ist bereits abgesagt. In Gedanken stimmen wir uns innerlich schon mal auf ein Wiedersehen beim Lecker Weihnachtsmarkt ein…

Bitte bleibt uns treu! Spätestens im kommenden Jahr hoffen wir auf ein gesundes Wiedersehen – im Augarten oder auf der Hauptstraße… Und wer weiß – sollte es uns irgendwie möglich sein, für euch eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen, dann seid Ihr die Ersten, die es erfahrt!

Unsere Mitgliederversammlung…

…findet wie immer am ersten Donnerstag im März im Alten Dorfkrug statt. Neben Wahlen gibt es einen ausführlichen Rückblick auf 2019 sowie einen Ausblick auf die kommende Saison. Als Höhepunkt freuen wir uns dieses Jahr auf unser 35. Lecker Bürgerfest! —> Tagesordnung zum Download als .pdf

Der 1. BFV-Stammtisch (Bild: M. Feddersen)

Eine Neuerung für Mitglieder und die, die es werden wollen (weil man sich so am besten kennen lernen kann): unser Stammtisch an jedem 1. Donnerstag im Monat – in diesem Monat im Alten Dorfkrug ab 19 Uhr.

Um 19.30 Uhr gibt’s dann die Jahreshauptversammlung, zu der auch Gäste und Interessierte herzlich willkommen sind. Anschließend geht der Stammtisch dann weiter.

Im April und Mai sind wir dann wieder im Poseidon, wie auch schon beim 1. Stammtisch im Februar.

Wir sind „Bürgerpreis“!

Mit sehr viel Dankbarkeit freuen wir uns, als erster Verein in der Geschichte des Lecker Bürgerpreises als Preisträger des Jahres 2019 ausgewählt worden zu sein.

Danke an unsere Bürgervorsteherin Sabine Detert und das Auswahlgremium! Danke aber auch vor allem an Euch alle – an die Aktiven, die Ehemaligen und auch unsere passiven Mitglieder – es ist so schön, Euch alle im Team zu haben.

„…für Leck aktiv!“

Kurz vorher konnten wir gemeinsam mit der Gemeinde Leck an Bernhard Vogel, Geschäftsführer des Wilhelminen-Hospizes, den Erlös des Benefizkonzertes mit dem Marinemusikkorps Kiel im November und des Abpunschens beim Weihnachtsmarkt am 23.12.19  einen Scheck in Höhe von 2.500 € überreichen.

Ein besonderer Dank geht noch einmal an die Nord-Ostsee Sparkasse für die Übernahme der Druck- und Plakatierungskosten, Blumen Carstensen für den schönen Blumenschmuck am Konzertabend und das Marinemusikkorps Kiel, das ein wunderbares Konzert für uns spielte! Außerdem danken wir den Lions, dem RoundTable, dem Ladies Circle Südtondern, der Floose, Calli Schaschlik und Gerd Komander, die ebenso wie der Bürgerfestverein die Einnahmen des Abpunschens dazu gelegt haben. Das größte Dankeschön  geht an den Hospizverein Südtondern, der mit dem Wilhelminen-Hospiz eine wichtige und segensreiche Arbeit für uns alle leistet.

Herzlichen Dank an Julia Deidert für die schönen Bilder!

Danke! Danke! Danke!

Seit über 25 Jahren ist das Team vom Bürgerfestverein für Leck aktiv – wir organisieren Jahr für Jahr 3 Open Air „Augartenparties“, das dreitägige Bürgerfest Anfang September, stehen mit unserem Wagen beim Lecker Weihnachtsmarkt am Kirchplatz, bieten eine Kanutour im Ferienpass der Gemeinde Leck an und unterstützen viele Veranstaltungen in Leck mit unserem Knowhow und Equipment.

Unsere umfangreiche Ausstattung wird ebenfalls durch die aktiven Mitglieder gehegt und gepflegt, aber bei unseren beiden Verkaufswagen, die schon über 40 Jahre alt sind, konnten zum Schluss die Instandsetzungsarbeiten auch nicht mehr helfen: wir brauchten neue Wagen. Der Getränkeverkauf bei den o.g. Events ist die Grundlage zur Finanzierung unserer Veranstaltungen und Aktionen.

Wir haben in den letzten Jahren schon den ein oder anderen Euro zurücklegen können. Aber die Anschaffung zweier funktionstüchtiger und modern ausgestatteter Wagen zu diesem Zeitpunkt wäre für uns alleine nicht zu stemmen gewesen….

Die Feuerprobe für unsere beiden neuen Verkaufs-Wagen haben wir am Familiensonntag im Augarten bestanden. Noch ist nicht alles fertig eingerichtet, da sich manche Handgriffe ja erst mit der Zeit einspielen…

Es gab bei der Bunten Meile schon einen kleinen Umtrunk für die Sponsoren, trotzdem ist es uns sehr wichtig, auch hier einmal ganz öffentlich

sagen.

Danke an alle Institutionen, Firmen und Privatmenschen, die mit ihrer finanziellen Unterstützung die Anschaffung unserer neuen Wagen erst ermöglicht haben:

    • die Bürgerstiftung Leck Miteinander – Füreinander
    • die Gemeinde Leck
    • der Handels- und Gewerbeverein Leck
    • der Lions Club
    • der Round Table
    • der Ladies Circle Südtondern
    • die Traditionsgemeinschaft AG 52 e.V.
    • die Firma Getränke Tadsen sowie
    • Herr Dirk Enewaldsen

Für uns ist noch ein größerer vierstelliger Betrag offen, den wir u.a. mit dem Oktoberfest und auf dem Weihnachtsmarkt erwirtschaften wollen.

Dankeschön auch an die kleinen Spenden, die bei den letzten Veranstaltungen in unseren kleinen Spardosen gelandet sind. Auch das hilft uns weiter – denn schließlich wollen wir auch 2020 unser gewohntes Angebot aufrecht erhalten!