Das 35. Bürgerfest in Leck steht vor der Tür!

Das 35. Lecker Bürgerfest mit „Tummel & Bummel“ und Familientag im Augarten steht vor der Tür.

Am Wochenende 02. – 04. September 2022 wird nach zwei Jahren coronabedingter Pause das Bürgerfest drei Tage lang gefeiert und verspricht wieder Aktionen am laufenden Band. Besonders bunt, fröhlich und familiär soll es in Lecks Ortsmitte werden.

Wenn das Wetter mitspielt, erwartet der Bürgerfestverein Leck wie in den Vorjahren zahlreiche Besucher aus Nah und Fern. Gut gerüstet ist der Veranstalter für den Ansturm. Die Verantwortlichen um den Vorsitzenden Ingo Ehlers planen seit Monaten, um für jede Altersgruppe und jeden Geschmack etwas zu bieten.

Mit vielen ehrenamtlichen, erfahrenen Helfern haben sie ganz nach ihrer Devise „…für Leck aktiv“ organisiert und geplant. Dafür gibt es Unterhaltung und Abwechslung en masse. Gute Laune sollten allerdings die Besucher mitbringen. Dann kann es losgehen mit dem Flanieren, Bummeln, Schauen und Mitmachen.

Freitag, 02. September 2022

Zum Auftakt tritt das Theater Mär aus Hamburg um 14:30 Uhr im Rathaussaal mit seinem Stück „Obstgärtchen“ für den Nachwuchs ab 3 Jahren in Aktion…

Der Eintritt ist wie immer frei, wir danken der Gemeinde Leck, die traditionell diesen Programmpunkt gestaltet.

Samstag, 03. September 2022

Unter dem Schlagwort „Bunte Meile“ verbirgt sich am Sonnabend Beliebtes und Bewährtes. Um 8 Uhr wird die „Bunte Meile“ offiziell eröffnet. Das Bürgerfrühstück, bei dem die Mitglieder der Gemeindevertretung Leck dank vieler großzügiger Spenden der Lecker Bäcker, Fleischer und Supermärkte erstmals unter der Regie unseres Bürgervorstehers Hans-Martin Petersen viele hungrige Besucher zum kleinen Preis für den „guten Zweck“ glücklich satt machen, beginnt ebenfalls um 8 Uhr – zum ersten Mal seit vielen Jahren auf dem idyllischen Kirchplatz.

Unzählige Flohmarkt-, Aktions-, Informations- und Verkaufsstände säumen dann die frisch sanierte Hauptstraße. Auf unseren beiden Bühnen gibt es musikalische Darbietungen für wirklich jeden Geschmack. Auch der Apothekenplatz lädt wieder ein mit Informationen zum Staunen und Mitmachen über unsere Landwirtschaft – neben verschiedenen Vereinen wie den Landfrauen, der Landjugend Leck und dem Bauernverband Südtondern präsentiert sich dort das auch Jagdhornbläsercorps Südtondern.

Dazu kommen verschiedene Walking Acts zum mitmachen, mitstaunen und mitlachen.

Policia do samba Bildrecht Sabine Schwarz 2 Kreisbauernverband Südtondern Apothekenplatz Bildrecht Sabine Schwarz Bauernverband Südtondern Apothekenplatz 1 Bildrecht Sabine Schwarz Mayck Eckel web Policia do samba Bildrecht Sabine Schwarz
<
>

Das Bürgerfest ist wie immer auch eine wunderbare Möglichkeit, sich über die Arbeit von verschiedenen Institutionen und Organisationen zu informieren.

Selbstverständlich gibt es auch LECKeres zu essen und zu trinken, neben den Gastronomen aus dem Ort gibt es Kaffee und Kuchen beim Kirchencafé vor der Kirche St. Willehad.

Auch auf den beiden Bühnen wird viel Abwechslung geboten:
Auf der großen Bühne auf dem Kirchplatz beginnt es nach der Eröffnung der „Bunten Meile“ mit Blasmusik aus Tettau – parallel kann man sich beim Bürgerfrühstück sein Brötchen schmecken lassen. Ab 11:00 Uhr präsentieren The SilverShadows die Hits der Shadows und anderer, unterbrochen von der Mali Kinderhilfe mit ihren jugendlichen Musikern und Tänzern.

Am Nachmittag spielt Mick Mason Country Musik und stimmt die Musikfreunde aus der Region schon auf den „Danz op de Straat“ mit der Top Cover Band „CountDown“, die von 20 Uhr bis Mitternacht die Bühne am Kirchplatz rockt.

Währenddessen auf der GreenTEC Campus-Bühne am Schafmarkt:

Den musikalischen Reigen auf der GreenTEC-Campus-Bühne eröffnet am Vormittag Mayck Eckel, Musiker mit Leib und Seele. Mittags präsentiert die Lecker Musikschule Harmonie junge und etwas ältere Talente auf der Bühne. Die Band „Seven T’s“, die uns auch schon einmal im Lecker Augarten begeistert hat, übernimmt im Anschluss.


Vor dem Umbau für den Abend hören wir noch einmal Sängerin Hilal Xheleshi, die im Juli im Augarten zum ersten Mal vor richtig großem Publikum ihr Können zeigte.

Am Abend wird es wieder traditionell – unsere beliebte Band „Joyride“ heizt bis Mitternacht den Tanzwilligen ein.

Sonntag, 04. September 2022

Am Sonntag lädt der Bürgerfestverein Jung und Alt in den idyllischen Augarten ein mit vielen Angeboten von Besinnung bis hin zum Aktionsprogramm. Nach dem Freiluftgottesdienst mit Pröpstin Annegret Wegner-Braun zur Einführung des neuen Pastors der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Leck, Dr. Lars Emersleben sind Spiel, Spaß und Unterhaltung angesagt. Den Gottesdienst begleitet musikalisch das Tettauer Blasorchester „Die Sibbza“, die auch im Anschluss für musikalische Unterhaltung sorgt.

Für eine abwechslungsreiche Verpflegung zum Mittagessen, aber auch einem leckeren Kaffeetrinken mit frisch gebackenem Kuchen ist durch den Bürgerfestverein und seine Aussteller gesorgt.

Man munkelt, dass an der Lecker Au hat ein Piratenschiff angelegt habe – im gesamten Augarten wimmelt es von Piraten des Kornersfjord e.V., diesen Anblick darf man sich einfach nicht entgehen lassen.

Auf der Spielwiese mit Hüpfburg steht natürlich auch wieder ein Karussell. Neben dem Piratenlager des „Kornersfjord e.V.“ mit allerlei Kurzweil findet eine Kinderolympiade statt, mittelalterliche Schwertschaukämpfe werden vorgeführt und wer Lust hat, sich als Schmetterling schminken zu lassen oder ein buntes Tattoo zu bekommen, für den haben wir auch etwas vorbereitet.

In diesem Jahr wird das Team des Bürgerfestvereins nach 3 Jahren beim großen Tauziehen im Augarten den 2019 errungenen Pokal verteidigen.

Wer wird sich der Herausforderung stellen???

Teams á 6 Personen (davon mindestens 2 Frauen pro Team) treten gegeneinander an. Wichtig: es sind nur Arbeits- oder Sportschuhe erlaubt. Geplant sind eine Vor- und eine Hauptrunde. Anmeldung ist noch möglich bis zum 29.08.2022 bei Holger Hoffmann unter 0151 / 22 38 97 63 (auch WhatsApp) oder holgerhoffmann284@gmail.com – je bunter die Teamkleidung, umso stärker übrigens das Team


Natürlich kann wie gewohnt auch im Schützenheim des MTV um die Bürgerschützenkönigs-Ehren geschossen werden.

Auf der Bühne geht es mit der Siegerehrung der schönsten Enten weiter, bevor die Band „Huulbessen“ (Staubsauger) gegen Mittag „platte Unterhaltung“ darbietet.

Höhepunkt des Familiensonntags im Augarten ist wie immer um 14 Uhr das Entenrennen, das sich in diesem Jahr zum 14. Mal ereignet. Mehr unter www.entenrennen-leck.de

Auf der Bühne tanzen und singen noch die jugendlichen Musiker und Tänzer zugunsten der Kinderhilfe Mali, bevor Fiete & Lui zur Kaffeezeit den Gästen publikumsnah mit Schalk im Nacken nicht nur auf platt, sondern auch auf hochdeutsch, Musik zum Tanzen präsentieren.

Mit den Siegerehrungen von Bürgerkönigsschießen und Entenrennen geht gegen 16.30 Uhr ein tolles Wochenende zu Ende!

Der Bürgerfestverein Leck e.V. kann zwar kein schönes Wetter garantieren, aber wir haben alles Erdenkliche getan, um für jeden etwas anbieten zu können und Spaß und gute Laune während der 3 tollen Tage in Leck zu versprechen.

Ganz besonders danken wir an dieser Stelle schon einmal dem Bauhof der Gemeinde Leck für die tatkräftige Mithilfe, dem gesamten Bunte-Meile-Team für die Organisation des Bürgerfestes, dem THW Niebüll für die Unterstützung am Familiensonntag, der Freiwilligen Feuerwehr Leck für die Hilfe beim Auf- und Abbau sowie unseren Ordnungshütern und Rettungskräften, dass wir das 35. Bürgerfest wieder „sicher für alle“ durchführen können!

Finale im Augarten – let’s have a party!

Es wird „historisch“ – Let’s have a party!

Schon ist es soweit – die dritte und letzte Augarten Open Air Party rückt näher! Am Sonnabend, den 06. August 2022 legt ab 19 Uhr DJ Manni, bekannt aus dem Niebüller „Domino“, unter dem Motto „Let’s have a party!“ Hits von den 70ern bis heute auf.

Manfred Haack aus Groß Rheide kehrt zur 3. Augartenparty zurück nach Nordfriesland. An seine Zeit im Niebüller „Domino“ hat er wunderbare Erinnerungen.

„Ich freue mich auf den 06.08. Ich hab echt gern viele Jahre im Domino aufgelegt.“

Bildrecht DJ Manni

Er ist alles andere als „main-stream“ – schon in den 1980er Jahren konnte er nicht mit dem Strom der Musik mitschwimmen.

Seit 1976 macht er als DJ Manni sein eigenes Ding: Im „Wagenrad“ in Groß Rheide begann seine Karriere, im „Fantasy“ in Tarp avancierte er zum Magnet für das Publikum und im „Domino“ in Niebüll erreichte er Kultstatus.

Unsere Teams in den Verkaufswagen stehen ab 19 Uhr für alle hungrigen und durstigen Gäste bereit. Von 19 bis 20 Uhr ist wie immer Happy Hour mit ermäßigten Preisen für Soft Drinks und Bier.

Fünf Stunden Musik in einer lauschigen Sommernacht und das alles bei freiem Eintritt – das gibt es nur in Leck!

Nur unwesentlich älter geworden… (Bildrecht DJ Manni)

Alle meine Entchen….

Wenn man dem fröhlichen Entengeschnatter glauben darf, die bereits für das 14. Lecker Entenrennen am Familiensonntag beim Bürgerfest trainieren, schwimmen am 6. August auch (vor dem offiziellen Vorverkaufsstart) die ersten Enten im Augarten ein…

Die Lecker Enten auf dem Weg zum Training, begleitet vom Entenrennen-Team (Bildrecht Freundeskreis der Ev. Kindergärten Leck e.V.)

Das 35. Lecker Bürgerfest wirft auch ansonsten seine Schatten voraus – wer jetzt noch keinen Stand hat, kann sich einfach unter www.buergerfestverein.de anmelden, dort sind alle Infos zu Preisen und Standgrößen sowie das Anmeldeformular zu finden.

Wenn‘s schneller gehen soll: eine Mail an buntemeile@buergerfestverein.de geht auch. Die neue Telefonnummer für die Bunte-Meile-Anmeldung ist 0152 / 5659 3908.

Anmeldeschluss für Gewerbebetriebe ist der 05. August 2022, für Flohmarktstände der 26. August 2022.

Die Schlagernacht mit DJ Thorsten schon im Juli

Die Augarten Open Air Parties 2022 feiern Bergfest

Traditionell steht immer zu einer der drei Sommerparties im Augarten die „Schlagernacht“ auf dem Plan. Nach dem wunderbaren Auftakt im Juni ist das in diesem Jahr bereits zum Bergfest am 02. Juli 2022 der Fall! Unser DJ Thorsten präsentiert am Mischpult abwechslungsreiche Hits zum Tanzen und Zuhören.

Mit der beliebten „Schlagernacht“ geht es in die zweite Runde

Unsere ehrenamtlichen Teams in den Verkaufswagen stehen ab 19 Uhr für alle hungrigen und durstigen Gäste bereit. Von 19 bis 20 Uhr ist wie immer Happy Hour mit ermäßigten Preisen für Soft Drinks und Bier. Außerdem sind Fischbrötchen, Bratwurst, Pommes, Crêpes &Co. wieder mit von der Partie im Augarten!

Fünf Stunden Musik in einer lauschigen Sommernacht
und das alles bei freiem Eintritt –
das gibt es nur in Leck!

Wir freuen uns außerdem auf den Live-Auftritt eines Nachwuchstalentes zu vorgerückter Stunde auf der VR-Bank-Bühne.

Für die finanzielle Unterstützung sagen wir ganz herzlichen Dank an die VR Bank Nord eG.

Wir starten in die Augarten Saison 2022

Am Sonnabend, den 11. Juni geht es los!

Wir freuen uns nach zwei Jahren Pause ganz besonders auf den Auftakt der Augarten Open Air Saison – wir starten wie immer um 19 Uhr mit der beliebten Happy Hour, ab 20 Uhr gibt es Livemusik der Top-40-Piraten-Showband „Countdown“, die schon mehrfach zu Gast in Leck war!

Hits der 80er/90er Jahre aus den Bereichen Pop, Dance, Rock und das Beste aus den aktuellen Chartnotierungen aufbereitet, locken Alt und Jung hoffentlich schnell auf die Tanzfläche vor dem Pavillon.

Leckeres Essen, erfrischende Getränke und gutes Wetter sind selbstverständlich bereits in Vorbereitung! Der Eintritt ist wie immer frei.

Die nächsten Termine:

2. Juli 2022 – 2. Augarten Open Air „Schlagernacht“ mit DJ Thorsten

6. August 2022 – 3. Augarten Open Air

2. bis 4. September 2022 – 35. Lecker Bürgerfest

„Wir sind wieder da!“

Ja, es gibt ihn noch, den Lecker Bürgerfestverein. Trotz der langen Corona bedingten Veranstaltungspause ist man gut gelaunt und hat im Hintergrund weitergearbeitet.

Nach der Teilnahme am STADTRADELN und einer gut gelungenen Kanutour im Rahmen des Lecker Ferienpasses Ende Juli konnte auch die traditionelle Wochenend-Fahrradtour für Mitglieder im August stattfinden. Das Ziel für 24 radelbegeisterte Mitglieder war in diesem Jahr Güby an der Schlei.

Das Lecker Bürgerfest wird noch mindestens ein Jahr warten müssen. Alleine mit den Mitgliedsbeiträgen kann der Bürgerfestverein die dreitägige Veranstaltung Anfang September eines jeden Jahres nicht stemmen – die Kosten für das umfangreiche Programm werden auch nur zum Teil von Standgeldern und Sponsoren gedeckt. Ein wichtiger finanzieller Baustein für die Kostendeckung des Bürgerfestes sind die Augarten-Parties an den ersten Wochenenden im Juni, Juli und August. Ohne diese kann kein Bürgerfest stattfinden. Und wie im letzten Jahr ist die Lage in diesem Jahr noch nicht so entspannt gewesen, dass wir mit allen Zugangsbeschränkungen, Hygiene- und Abstandsregeln hätten unbeschwert feiern können.

Aber: Der Verein möchte trotzdem den Sommer nicht verstreichen lassen, ohne wenigstens eine kleine Veranstaltung für die Freunde des Bürgerfestvereins anzubieten:

Am Sonntag, den 5. September 2021 geht es im Augarten am Pavillon um 10 Uhr mit einem Freiluftgottesdienst der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Leck los. Das ist normalerweise auch der Auftakt für den Bürgerfest-Familiensonntag im Augarten.

Diese Mal geht es aber anders weiter: Wir möchten uns mit Euch in einem zünftigen „Bayrisch-Friesischen Biergarten“ treffen.

Los geht es nach dem Gottesdienst gegen 11:30 Uhr. Zur musikalischen Untermalung spielen von 14:30 bis 16:30 Uhr die „SILVERSHADOWS“ aus Lübeck, die wir bereits beim Postleitzahlenfest am 25.9.17 und auch schon mehrfach beim Bürgerfest erleben durften.

Bei handgemachter Gitarrenmusik der 60er Jahre kann man sich kulinarisch verwöhnen lassen mit Kaffee und Kuchen, Bratwurst- und Fischbrötchen, Softeis und Flammkuchen. Das bewährte Team des Bürgerfestvereins ist für den Ausschank der Getränke zuständig.

Nun zu den obligatorischen Corona-Regeln: Das Biergartengelände ist eingezäunt. Wir haben an beiden Seiten eine Zutrittskontrolle. D.h., dass die Besucher sich am Eingang entweder mit der Luca-App einchecken müssen ODER einen kleinen Zettel mit den zur Nachverfolgung relevanten Daten ausfüllen müssen. Diese Daten werden von uns 4 Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet.

NEU: Wer sich dann erfolgreich „angemeldet“ hat, bekommt ein „BFV-Biergarten-Bändchen“ für das Handgelenk. Damit kann er sich mit Mund-Nasen-Schutz auf dem Gelände des Biergartens frei bewegen – am Sitzplatz kann der Mund-Nasen-Schutz selbstverständlich abgenommen werden.

Am Eingang zum „Biergarten“ kann auch Bargeld in Augarten-Chips (und zurück) getauscht werden. Dort sind auch Möglichkeiten zur Handdesinfektion vorhanden und wir bitten darum, davon Gebrauch zu machen.

Unser Biergarten schließt je nach Wetterlage spätestens um 18 Uhr.

Wir sind ganz gespannt und freuen uns, euch alle endlich wieder zu sehen!

So geht „gemeinsam“…

Ein tolles Beispiel für „gemeinsam“ durfte der Bürgerfestverein jetzt im September erleben. Da wir unserem Motto „…für Leck aktiv“ ja derzeit nur sehr begrenzt nachgehen können, ergab es sich, dass wir die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Leck im Sommer unterstützen durften.

Not macht erfinderisch!

So ist es im Gemeindebrief der Kirchengemeinde zu lesen. Nach 56 gottesdienstfreien Tagen, die täglich mit einem im Internet live übertragenen „Abendgebet“ endeten, konnte Mitte Mai wieder mit Gottesdiensten begonnen werden. Gerne haben die Gemeinde Leck und wir dafür den Platz vor dem Pavillon im Augarten zur Verfügung gestellt.

Gottesdienst mit Bläsern, Bildrecht Ev.-Luth. Kirchengemeinde Leck

Am 22., 23. und 29. August konnten dann endlich auch die im April und Mai verschobenen Konfirmationen im Augarten statt finden.  Hier konnten wir endlich wieder mal aktiv anpacken, indem wir uns um den Transport von und zur NF-Halle und sowie den Auf- und Abbau der Stühle gekümmert haben – selbstverständlich für uns, zumal wir am Abend des 22. auch noch die Veranstaltung mit den „Swinging Hermlins“ unterstützt haben.

Konfirmation im Augarten, Bildrecht Fotoatelier Iris Jensen

Es war uns schon eine große Freude, endlich wieder etwas aktiv tun zu können – aber dann kam die große Überraschung: auf Initiative der Kirchengemeinde wurden bei den 3 Konfirmationen die Kollekten für unseren Verein zusammen gelegt und auf unser Konto wurden sage und schreibe 853,85 € überwiesen.

Wir sind sprachlos und von Herzen dankbar für diese großzügigen Gaben! In Zeiten, in denen auch wir als kleiner ehrenamtlicher Veranstalter zum „Nichtstun verdammt“ sind und wir keine Einnahmen haben, hilft so eine Spende sehr, die laufenden Kosten zu tragen. Und sie spornt uns weiter an! Dafür ein herzliches Dankeschön, stellvertretend für alle Familien der Konfirmanden und Gottesdienstbesucher an Pastor Asmussen und Pastor Janke!

Nicht die Glücklichen sind dankbar.
Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.
(Francis Bacon)

Ihr habt zu unserem Glück beigetragen und wir zu eurem – so geht „gemeinsam“! Danke!

 

 

Leck trommelt!

ACHTUNG: Der Veranstaltungsort hat sich geändert. Angemeldete Trommler kommen direkt zur Nordfrieslandhalle. Die Parkmöglichkeiten vor der Halle sind begrenzt, es gibt weitere Parkplätze Richtung Augarten, zB gegenüber dem Schützenheim.

Interkulturelle Woche 2020 „Leck trommelt“

In Kooperation des Familienzentrums Leck der Lebenshilfe Niebüll GmbH mit dem Diakonischen Werk Südtondern, der AWO Interkulturell, der Flüchtlingsbeauftragten des Kirchenkreises NF, dem AK Team Leck sowie den Ämtern Mittleres Nordfriesland und Südtondern findet in diesem Jahr im Rahmen der Interkulturellen Woche 2020 am 30. September von 17.30 – 20.00 Uhr ein Themenabend unter dem Motto „Leck trommelt“ statt.

v.l. Heike Westphal (DW Südtondern), Thomas Wieder (LeNi GmbH), Sabine Kuss (DW), BGM Andreas Deidert, Yvonne Berner (Kirchenkreis NF), Ingo Ehlers (BFV Leck), Helge Jannsen (Musikschule Leck) und Arne Linde

Als Veranstalter hat Thomas Wieder vom Familienzentrum den Bürgerfestverein Leck angesprochen. Die Schirmherrschaft hat Bürgermeister Andreas Deidert übernommen. Die Veranstaltung findet bei gutem Wetter im Augarten Leck statt, für eine „Schietwetter-Alternative“ indoor ist gesorgt.

Geplant ist ein gemeinschaftliches Trommeln für interessierte Bürger in jedem Alter aus Südtondern. Angeleitet werden die aktiven Trommler von regionalen Gasttrommlern, u.a. von Helge Jannsen (Musikschule Leck, Musiker von RePolice und Listen up!) und Arne Linde (bekannt als lokaler Musiker vieler Bands). Höhepunkt des Abends wird ein Auftritt von „Lütt beten Afrika“ von „Drum Together“ aus Heide sein.

Eine eigene Trommel, egal ob selbst gebaut oder fertig gekauft, ist mitzubringen. Für aktive Trommler und eine Begleitperson ist je ein Sitzplatz reserviert, weitere (angemeldete) Begleitpersonen ohne Trommel finden einen Stehplatz außerhalb der Trommelrunde. Der Eintritt ist frei. Alkoholfreie Erfrischungsgetränke gibt es am Wagen des Bürgerfestvereines.

Da die Teilnehmerzahl aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen begrenzt ist, ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Ab sofort können Interessierte sich per Mail mit Angabe der Teilnehmer-Namen und der Anzahl der mitgebrachten Trommeln unter t.wieder@leni-gmbh.de oder telefonisch unter 04662 / 97 93 992 anmelden. Es gelten während der Veranstaltung sowohl indoor als auch outdoor die aktuell gültigen Hygiene- und Abstandsregeln. Die erfassten Kontaktdaten (Namen, Emailadresse) werden vier Wochen nach der Veranstaltung vernichtet.

EINLASS ist im Augarten nur nach vorheriger Anmeldung am Trommlerbereich.

Parkplätze sind rund um das Schulzentrum und die Sporthallen vorhanden.

Warum trommeln?

Um einen Beitrag für die Interkulturelle Woche 2020 (Jahresmotto „Zusammen leben, zusammen wachsen“) zu leisten und gleichzeitig dem Kreis NF, dem Bereich Südtondern und insbesondere der Gemeinde Leck mit seinen Bürgern und Interessierten aus den Nachbarorten die Möglichkeit einer interkulturellen Begegnung während dieser schwierigen Zeiten der Pandemie zu ermöglichen, entstand die Idee des Events „Leck trommelt“. Im Augarten – mit dem erfahrenen Bürgerfestverein als Veranstalter – kann unter Beachtung der coronabedingten Einschränkungen eine entsprechend angepasste Veranstaltung durchgeführt werden. Abstände können eingehalten werden, es wird nicht gesungen oder getanzt, und es wird kein Alkohol ausgeschenkt. Dennoch hat jeder Interessierte die Chance, mit seiner Trommel während des Events sich und die Gemeinschaft kommunikativ zu erleben. Das Trommeln in der Gemeinschaft bietet hierfür besondere Möglichkeiten und Erlebnisse.

Zusammen leben…

Das Spiel mit der Trommel ermöglicht in jedem Alter eine ganzheitliche Erfahrung des Körpers. Es stellt einen Ausgleich zwischen Körper, Geist und Seele her.

Wir werden motiviert, Emotionen und Gefühle zuzulassen, das entspannt und wirkt befreiend, ja fast therapeutisch – es äußert sich in Ausgeglichenheit und Freude.

Gemeinsames Trommeln regt die Kommunikation miteinander an. Es fördert persönliche Kernkompetenzen, wie Aufmerksamkeit, Konzentration, Ausdauer und soziales Miteinander.

Zusammen wachsen…

Durch das Trommeln erweitern sich unsere motorischen Fähigkeiten und führen – quasi als positiver Nebeneffekt – zum besseren Zusammenspiel beider Gehirnhälften. Dies fördert die innere Balance, die Körperkoordination wird verbessert, was langfristig das Selbstvertrauen und den Selbstwert stärkt.

Kurzinfo Interkulturelle Woche

Die bundesweit jährlich stattfindende Interkulturelle Woche (IKW) ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie.

Sie findet seit 1975 Ende September statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisationen, Religionsgemeinschaften und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen.

In mehr als 500 Städten und Gemeinden werden rund 5.000 Veranstaltungen durchgeführt. Der Tag des Flüchtlings ist Bestandteil der IKW.

Mehr Infos: www.interkulturellewoche.de

Auch wenn der Sommer….

…sich nicht von seiner allerbesten Seite zeugte, konnten wir gestern Abend bei einer großartigen Veranstaltung dank der Initiative unseres Neu-Mitgliedes Francesco Mazuhn unterstützen. Andrej Hermlin aus Berlin war mit seinen Swinging Hermlins zu Gast im Augarten und bot rund 200 begeisterten Zuhörern eine wunderbare Show mit der beschwingten Musik der 30er und 40er Jahre.
 
Die ersten 30 Minuten wurden live auf Andrejs Instagram- und Facebook-Channel übertragen – zum 161. Mal gingen die Swinging Hermlins dort live, seit sie im März ihr letztes großes Konzert in Berlin geben durften. Jeden Abend waren sie seitdem live „on air“…
20200822 Lets swing its summer 22 20200822 Lets swing its summer 27 20200822 Lets swing its summer 26 20200822 Lets swing its summer 29 20200822 Lets swing its summer 33 20200822 Lets swing its summer 38
<
>
 
Sehr bewegend war kurz vor Ende des Konzertes Andej Hermlins Statement:
„Die Musik zu spielen, die man liebt, ist das beste Mittel gegen Corona. Wir haben nur eine Chance und das ist Solidarität!“
 
Wir sind sehr froh, dass wir unter diesen Umständen und unter Berücksichtigung der vom Ordnungsamt, aber auch vom gesunden Menschenverstand vorgegebenen Regeln (Begrenzung der Zuschauerzahl, Erfassung der Kontaktdaten beim Kartenvorverkauf, festen Sitzplätzen, Desinfektionsspender an den Eingängen, Abstandsgebot, Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes abseits des Sitzplatzes usw.) unsere Solidarität mit der Veranstaltungsbranche zeigen und gleichzeitig ein wunderbares Konzert genießen durften.
 

Wir danken der Gemeinde Leck für die große Unterstützung und freuen uns, wenn die Swinging Hermlins bald wieder nach Leck kommen… das Versprechen haben wir Andrej Hermlin abgenommen!

 

Die Liveübertragung der ersten halben Stunde https://www.facebook.com/andrej.hermlin/videos/10160365000824966/

Es geht wieder los…

…mit einer ganz besonderen Veranstaltung im Augarten!

Die neuen Regeln für Veranstaltungen im öffentlichen Raum lassen endlich wieder Konzerte zu.

In Zusammenarbeit mit dem Bürgerfestverein Leck hat sich Kulturmanager Francesco Mazuhn deshalb kurzfristig dazu entschieden, der Kultur wieder eine Bühne zu geben.

Voller Freude geben wir bekannt, dass am

Sonnabend, 22. August 2020 um 20 Uhr 

das erste Open-Air-Konzert dieses Sommers im Augarten stattfindet.

Der Augarten wird nicht umsonst als einer der schönsten Open-Air-Veranstaltungsplätze in Schleswig-Holstein bezeichnet. Hier trifft man sich in einer besonderen Atmosphäre und am 22. August zu:

Let´s Swing it´s Summer
mit Andrej Hermlin und dem Swing Dance Orchestra

Bildrecht Uwe Hauth

Das Swing Dance Orchestra ist ein international bekanntes und gefragtes Orchester aus Berlin, das hauptsächlich mitreißenden Swing im Stil der 1930er Jahre spielt.

Unter der Leitung von Andrej Hermlin entwickelte sich die Band zu einem der außergewöhnlichsten Swing-Orchester weltweit. Wichtigstes Prinzip der begnadeten Musiker: größtmögliche Authentizität. So verzichtet das Orchester grundsätzlich auf jede elektrische Verstärkung und verwendet – vorwiegend amerikanische – Originalarrangements aus den 30er und 40er Jahren.

Auch die Bühnengarderobe, die Frisuren, Mikrofone und Notenpulte entsprechen den historischen Vorbildern. Eine Band mit viel Entertainment, mit Tanz, Witz und Leidenschaft.

Das Swing Dance Orchestra spielt die Musik Glenn Millers, Benny Goodmans, Count Basies, Duke Ellingtons, Frank Sinatras und anderer Stars der Swing-Ära. Zu den Solisten gehören die 16-jährige Tochter des Bandleaders, Rachel Hermlin, und deren drei Jahre älterer Bruder David Hermlin.

Das Swing Dance Orchestra unternahm in den vergangenen Jahren erfolgreiche Tourneen nach London, Hongkong, Mailand, Wien, Moskau, Tel Aviv und New York, trat in Funk und Fernsehen auf und war wiederholt an Filmproduktionen beteiligt.

Freuen wir uns auf einen fantastischen Abend mit Ihnen im Augarten.

Eintrittskarten gibt es ausschließlich unter tickets@augartenopenair.de Informationen unter 0172 219 72 90.

Das Konzert ist bestuhlt. Das Kartenkontingent ist aufgrund der aktuellen Regelung für Open-Air-Veranstaltungen limitiert. Der Preis pro Karte beträgt 20 Euro.

Absage unserer Augartenparties….

Liebe Freunde des Bürgerfestvereines,

es ist vermutlich keine Überraschung für euch – diejenigen, die unsere Augartenveranstaltungen schon viele Jahre lang besuchen, werden es sich wohl gedacht haben: aufgrund der Corona-Pandemie und den damit (nach jetzigem Stand) verbundenen Auflagen können wir in diesem Sommer keine Augartenparties veranstalten.

Auch unser Bürgerfest, das wir mit euch in diesem Jahr gemeinsam zum 35. Male feiern wollten, ist von einer Absage bedroht. Aktuell sind bis einschließlich 31. August Großveranstaltungen dieser Art untersagt.

Gerade unser dreitägiges Bürgerfest benötigt sehr viel Planungsarbeit im Vorfeld, den ganzen Sommer trifft sich das Orgateam wöchentlich, um Aufgaben zu verteilen und Dinge abzusprechen. Das zu tun, im Wissen, dass diese Veranstaltung vermutlich nicht statt finden wird, ist für uns emotional derzeit nicht zu leisten.

Auch das Oktoberfest in Leck ist bereits abgesagt. In Gedanken stimmen wir uns innerlich schon mal auf ein Wiedersehen beim Lecker Weihnachtsmarkt ein…

Bitte bleibt uns treu! Spätestens im kommenden Jahr hoffen wir auf ein gesundes Wiedersehen – im Augarten oder auf der Hauptstraße… Und wer weiß – sollte es uns irgendwie möglich sein, für euch eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen, dann seid Ihr die Ersten, die es erfahrt!