Countdown Showband – zum Auftakt der Augarten Open Air Saison

Wir freuen uns nach zwei Jahren Pause ganz besonders auf den Auftakt der Augarten Open Air Saison – wir starten wie immer um 19 Uhr mit der beliebten Happy Hour, ab 20 Uhr gibt es Livemusik der Top-40-Piraten-Showband „Countdown“, die schon mehrfach zu Gast in Leck war!

Hits der 80er/90er Jahre aus den Bereichen Pop, Dance, Rock und das Beste aus den aktuellen Chartnotierungen aufbereitet, locken Alt und Jung hoffentlich schnell auf die Tanzfläche vor dem Pavillon.

Leckeres Essen, erfrischende Getränke und gutes Wetter sind selbstverständlich bereits in Vorbereitung! Der Eintritt ist wie immer frei.

Wir starten in die Augarten Saison 2022

Am Sonnabend, den 11. Juni geht es los!

Wir freuen uns nach zwei Jahren Pause ganz besonders auf den Auftakt der Augarten Open Air Saison – wir starten wie immer um 19 Uhr mit der beliebten Happy Hour, ab 20 Uhr gibt es Livemusik der Top-40-Piraten-Showband „Countdown“, die schon mehrfach zu Gast in Leck war!

Hits der 80er/90er Jahre aus den Bereichen Pop, Dance, Rock und das Beste aus den aktuellen Chartnotierungen aufbereitet, locken Alt und Jung hoffentlich schnell auf die Tanzfläche vor dem Pavillon.

Leckeres Essen, erfrischende Getränke und gutes Wetter sind selbstverständlich bereits in Vorbereitung! Der Eintritt ist wie immer frei.

Die nächsten Termine:

2. Juli 2022 – 2. Augarten Open Air „Schlagernacht“ mit DJ Thorsten

6. August 2022 – 3. Augarten Open Air

2. bis 4. September 2022 – 35. Lecker Bürgerfest

„Wir sind wieder da!“

Ja, es gibt ihn noch, den Lecker Bürgerfestverein. Trotz der langen Corona bedingten Veranstaltungspause ist man gut gelaunt und hat im Hintergrund weitergearbeitet.

Nach der Teilnahme am STADTRADELN und einer gut gelungenen Kanutour im Rahmen des Lecker Ferienpasses Ende Juli konnte auch die traditionelle Wochenend-Fahrradtour für Mitglieder im August stattfinden. Das Ziel für 24 radelbegeisterte Mitglieder war in diesem Jahr Güby an der Schlei.

Das Lecker Bürgerfest wird noch mindestens ein Jahr warten müssen. Alleine mit den Mitgliedsbeiträgen kann der Bürgerfestverein die dreitägige Veranstaltung Anfang September eines jeden Jahres nicht stemmen – die Kosten für das umfangreiche Programm werden auch nur zum Teil von Standgeldern und Sponsoren gedeckt. Ein wichtiger finanzieller Baustein für die Kostendeckung des Bürgerfestes sind die Augarten-Parties an den ersten Wochenenden im Juni, Juli und August. Ohne diese kann kein Bürgerfest stattfinden. Und wie im letzten Jahr ist die Lage in diesem Jahr noch nicht so entspannt gewesen, dass wir mit allen Zugangsbeschränkungen, Hygiene- und Abstandsregeln hätten unbeschwert feiern können.

Aber: Der Verein möchte trotzdem den Sommer nicht verstreichen lassen, ohne wenigstens eine kleine Veranstaltung für die Freunde des Bürgerfestvereins anzubieten:

Am Sonntag, den 5. September 2021 geht es im Augarten am Pavillon um 10 Uhr mit einem Freiluftgottesdienst der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Leck los. Das ist normalerweise auch der Auftakt für den Bürgerfest-Familiensonntag im Augarten.

Diese Mal geht es aber anders weiter: Wir möchten uns mit Euch in einem zünftigen „Bayrisch-Friesischen Biergarten“ treffen.

Los geht es nach dem Gottesdienst gegen 11:30 Uhr. Zur musikalischen Untermalung spielen von 14:30 bis 16:30 Uhr die „SILVERSHADOWS“ aus Lübeck, die wir bereits beim Postleitzahlenfest am 25.9.17 und auch schon mehrfach beim Bürgerfest erleben durften.

Bei handgemachter Gitarrenmusik der 60er Jahre kann man sich kulinarisch verwöhnen lassen mit Kaffee und Kuchen, Bratwurst- und Fischbrötchen, Softeis und Flammkuchen. Das bewährte Team des Bürgerfestvereins ist für den Ausschank der Getränke zuständig.

Nun zu den obligatorischen Corona-Regeln: Das Biergartengelände ist eingezäunt. Wir haben an beiden Seiten eine Zutrittskontrolle. D.h., dass die Besucher sich am Eingang entweder mit der Luca-App einchecken müssen ODER einen kleinen Zettel mit den zur Nachverfolgung relevanten Daten ausfüllen müssen. Diese Daten werden von uns 4 Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet.

NEU: Wer sich dann erfolgreich „angemeldet“ hat, bekommt ein „BFV-Biergarten-Bändchen“ für das Handgelenk. Damit kann er sich mit Mund-Nasen-Schutz auf dem Gelände des Biergartens frei bewegen – am Sitzplatz kann der Mund-Nasen-Schutz selbstverständlich abgenommen werden.

Am Eingang zum „Biergarten“ kann auch Bargeld in Augarten-Chips (und zurück) getauscht werden. Dort sind auch Möglichkeiten zur Handdesinfektion vorhanden und wir bitten darum, davon Gebrauch zu machen.

Unser Biergarten schließt je nach Wetterlage spätestens um 18 Uhr.

Wir sind ganz gespannt und freuen uns, euch alle endlich wieder zu sehen!

Tollen Ferienspaß erleben und auch noch was Gutes tun…

Auch in diesem Jahr konnte das Team des Bürgerfestvereins mit der traditionellen Kanutour wieder einigen Lecker Familien einen Höhepunkt im Rahmen des Lecker Ferienprogrammes bieten.

Am 24. Juli paddelten über 40 kleine und große Kanuten auf der Soholmer Au Richtung Waygaard. Für Frühstück und Mittagessen war gesorgt. Wir haben die Strecke um ca. ein Drittel gegenüber den Vorjahren gekürzt, weil die Erfahrung zeigte, dass bei den Kindern nach dem Mittagessen die Kräfte fehlten. So hatten alle Teilnehmer bei wunderbarstem Sonnenschein einen tollen Tag.

Aufregung gab es dann noch, als ein fast ertrunkenes Schaf gerettet werden konnte – dem zweiten Schaf konnte leider nicht mehr geholfen werden.

20210724 Kanutour BFV Leck 1 20210724 Kanutour BFV Leck 2 20210724 Kanutour BFV Leck 4 20210724 Kanutour BFV Leck 5 20210724 Kanutour BFV Leck 7 20210724 Kanutour BFV Leck 8 20210724 Kanutour BFV Leck 27 20210724 Kanutour BFV Leck 29
<
>

Herzlichen Dank an unseren stv. Vorsitzenden Gerd Komander, der die Tour wieder in bewährter Weise koordiniert hat, an unsere Mitglieder, die bei der Begleitung im Kanu, bei der Verpflegung und beim Transport unterstützt haben. Auch ein herzliches Dankeschön an Familie Rüffer, die mit mehreren Personen am Start waren und beim Einbooten geholfen haben.

Ein ganz großes Danke geht noch an die Jugendfeuerwehr Leck (danke für’s Fahren!) und den MTV Leck, ohne deren Kleinbusse wir weder zum Startpunkt noch nachmittags wieder nach Hause gekommen wären…

Mehr Fotos hier bei Facebook – ohne Login anzusehen!

Fotos: Nadine D. und Manfreth S. – danke schön!

Auch in diesem Jahr findet sie statt – unsere Kanutour…

… im Rahmen der Ferienpass-Aktion der Gemeinde Leck!

Am 24.07.2021 veranstaltet der Bürgerfestverein Leck e. V. wieder seine beliebte Kanutour – zum zweiten Mal für die ganze Familie! Auch in diesem Jahr sind die Eltern dazu aufgerufen, an der Kanutour als Begleiter teilzunehmen! Damit wird aus der Fahrt ein Erlebnis und Spaß für die ganze Familie!

Kinder ab 5 Jahren dürfen bei der Tour mitmachen (in Begleitung der Eltern auch früher). Erleben Sie mit Ihren Kindern zusammen das Gefühl, in einem Kanu zu sitzen und sich mit eigener Kraft per Paddel auf dem Wasser fortzubewegen. Genießen Sie die gemeinsame Familienzeit und begeistern sich und Ihre Lieben für die Natur von der Wasserseite aus. Für Mittagessen, einen Snack und Getränke ist gesorgt. Kostenbeitrag 5€.

Zur Anmeldung und weiteren Hinweisen zu dem Angebot geht’s hier entlang…

Auch bei diesem Angebot ist eine eigene Nasen-Mund-Schutzbedeckung mitzubringen!

Der Ferienpass 2021 bietet noch viele andere schöne Aktionen für die Kinder der Gemeinde Leck siehe hier. Es sind sogar noch Plätze frei! Langeweile in den Sommerferien? Das muss nicht sein! Der Spaß ist nur einen Klick entfernt.

Leck trommelt!

ACHTUNG: Der Veranstaltungsort hat sich geändert. Angemeldete Trommler kommen direkt zur Nordfrieslandhalle. Die Parkmöglichkeiten vor der Halle sind begrenzt, es gibt weitere Parkplätze Richtung Augarten, zB gegenüber dem Schützenheim.

Interkulturelle Woche 2020 „Leck trommelt“

In Kooperation des Familienzentrums Leck der Lebenshilfe Niebüll GmbH mit dem Diakonischen Werk Südtondern, der AWO Interkulturell, der Flüchtlingsbeauftragten des Kirchenkreises NF, dem AK Team Leck sowie den Ämtern Mittleres Nordfriesland und Südtondern findet in diesem Jahr im Rahmen der Interkulturellen Woche 2020 am 30. September von 17.30 – 20.00 Uhr ein Themenabend unter dem Motto „Leck trommelt“ statt.

v.l. Heike Westphal (DW Südtondern), Thomas Wieder (LeNi GmbH), Sabine Kuss (DW), BGM Andreas Deidert, Yvonne Berner (Kirchenkreis NF), Ingo Ehlers (BFV Leck), Helge Jannsen (Musikschule Leck) und Arne Linde

Als Veranstalter hat Thomas Wieder vom Familienzentrum den Bürgerfestverein Leck angesprochen. Die Schirmherrschaft hat Bürgermeister Andreas Deidert übernommen. Die Veranstaltung findet bei gutem Wetter im Augarten Leck statt, für eine „Schietwetter-Alternative“ indoor ist gesorgt.

Geplant ist ein gemeinschaftliches Trommeln für interessierte Bürger in jedem Alter aus Südtondern. Angeleitet werden die aktiven Trommler von regionalen Gasttrommlern, u.a. von Helge Jannsen (Musikschule Leck, Musiker von RePolice und Listen up!) und Arne Linde (bekannt als lokaler Musiker vieler Bands). Höhepunkt des Abends wird ein Auftritt von „Lütt beten Afrika“ von „Drum Together“ aus Heide sein.

Eine eigene Trommel, egal ob selbst gebaut oder fertig gekauft, ist mitzubringen. Für aktive Trommler und eine Begleitperson ist je ein Sitzplatz reserviert, weitere (angemeldete) Begleitpersonen ohne Trommel finden einen Stehplatz außerhalb der Trommelrunde. Der Eintritt ist frei. Alkoholfreie Erfrischungsgetränke gibt es am Wagen des Bürgerfestvereines.

Da die Teilnehmerzahl aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen begrenzt ist, ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Ab sofort können Interessierte sich per Mail mit Angabe der Teilnehmer-Namen und der Anzahl der mitgebrachten Trommeln unter t.wieder@leni-gmbh.de oder telefonisch unter 04662 / 97 93 992 anmelden. Es gelten während der Veranstaltung sowohl indoor als auch outdoor die aktuell gültigen Hygiene- und Abstandsregeln. Die erfassten Kontaktdaten (Namen, Emailadresse) werden vier Wochen nach der Veranstaltung vernichtet.

EINLASS ist im Augarten nur nach vorheriger Anmeldung am Trommlerbereich.

Parkplätze sind rund um das Schulzentrum und die Sporthallen vorhanden.

Warum trommeln?

Um einen Beitrag für die Interkulturelle Woche 2020 (Jahresmotto „Zusammen leben, zusammen wachsen“) zu leisten und gleichzeitig dem Kreis NF, dem Bereich Südtondern und insbesondere der Gemeinde Leck mit seinen Bürgern und Interessierten aus den Nachbarorten die Möglichkeit einer interkulturellen Begegnung während dieser schwierigen Zeiten der Pandemie zu ermöglichen, entstand die Idee des Events „Leck trommelt“. Im Augarten – mit dem erfahrenen Bürgerfestverein als Veranstalter – kann unter Beachtung der coronabedingten Einschränkungen eine entsprechend angepasste Veranstaltung durchgeführt werden. Abstände können eingehalten werden, es wird nicht gesungen oder getanzt, und es wird kein Alkohol ausgeschenkt. Dennoch hat jeder Interessierte die Chance, mit seiner Trommel während des Events sich und die Gemeinschaft kommunikativ zu erleben. Das Trommeln in der Gemeinschaft bietet hierfür besondere Möglichkeiten und Erlebnisse.

Zusammen leben…

Das Spiel mit der Trommel ermöglicht in jedem Alter eine ganzheitliche Erfahrung des Körpers. Es stellt einen Ausgleich zwischen Körper, Geist und Seele her.

Wir werden motiviert, Emotionen und Gefühle zuzulassen, das entspannt und wirkt befreiend, ja fast therapeutisch – es äußert sich in Ausgeglichenheit und Freude.

Gemeinsames Trommeln regt die Kommunikation miteinander an. Es fördert persönliche Kernkompetenzen, wie Aufmerksamkeit, Konzentration, Ausdauer und soziales Miteinander.

Zusammen wachsen…

Durch das Trommeln erweitern sich unsere motorischen Fähigkeiten und führen – quasi als positiver Nebeneffekt – zum besseren Zusammenspiel beider Gehirnhälften. Dies fördert die innere Balance, die Körperkoordination wird verbessert, was langfristig das Selbstvertrauen und den Selbstwert stärkt.

Kurzinfo Interkulturelle Woche

Die bundesweit jährlich stattfindende Interkulturelle Woche (IKW) ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie.

Sie findet seit 1975 Ende September statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisationen, Religionsgemeinschaften und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen.

In mehr als 500 Städten und Gemeinden werden rund 5.000 Veranstaltungen durchgeführt. Der Tag des Flüchtlings ist Bestandteil der IKW.

Mehr Infos: www.interkulturellewoche.de

Einen wunderbaren Ferienabschluss…

…konnte das Team des Bürgerfestvereins wieder einigen Lecker Kindern bieten, die in diesem Jahr erstmals mit der ganzen Familie an der traditionellen Kanutour teilnehmen konnten.

Am 8. August paddelten über 30 kleine und große Kanuten von Ost-Bargum auf der Soholmer Au Richtung Waygaard – nicht ohne bei einem Zwischenstopp ein kleines erfrischendes Bad in der Au zu nehmen. Für Frühstück und Mittagessen war gesorgt, auch mit Abstand und Mund-Nasen-Schutz hatten alle Teilnehmer bei wunderbarstem Sonnenschein einen tollen Tag.

20200808 BFV Kanutour web 5 20200808 BFV Kanutour web 79 20200808 BFV Kanutour web 65 20200808 BFV Kanutour web 60 20200808 BFV Kanutour web 52 20200808 BFV Kanutour web 46 20200808 BFV Kanutour web 38 20200808 BFV Kanutour web 32 20200808 BFV Kanutour web 30 20200808 BFV Kanutour web 22 20200808 BFV Kanutour web 11 20200808 BFV Kanutour web 7
<
>

Herzlichen Dank an unseren stv. Vorsitzenden Gerd Komander, der die Tour wieder in bewährter Weise koordiniert hat, an unsere Mitglieder, die bei der Begleitung im kt, bei der Verpflegung und beim Transport unterstützt haben. Einen Vorteil hatte der „neue“ Samstagstermin – durch viele mitpaddelnde Eltern, Tanten und Onkel benötigten wir nicht ganz so viele Betreuer aus den eigenen Reihen – trotzdem ein herzliches Dankeschön an Familie Deidert und Familie Rüffer, die mit mehreren Personen am Start waren und beim Einbooten geholfen haben.

Ein ganz großes Danke geht noch an die Jugendfeuerwehr Leck (danke Micha für’s Fahren!) und den MTV Leck, ohne deren Kleinbusse wir weder zum Startpunkt noch nachmittags wieder nach Hause gekommen wären… Eine wunderbare Überraschung waren frischgebackene Muffins, die Familie Haase/Löhrer für alle zum Nachtisch gebacken hatte – danke auch dafür!

Mehr Fotos hier bei Facebook – ohne Login anzusehen!

Es geht wieder los…

…mit einer ganz besonderen Veranstaltung im Augarten!

Die neuen Regeln für Veranstaltungen im öffentlichen Raum lassen endlich wieder Konzerte zu.

In Zusammenarbeit mit dem Bürgerfestverein Leck hat sich Kulturmanager Francesco Mazuhn deshalb kurzfristig dazu entschieden, der Kultur wieder eine Bühne zu geben.

Voller Freude geben wir bekannt, dass am

Sonnabend, 22. August 2020 um 20 Uhr 

das erste Open-Air-Konzert dieses Sommers im Augarten stattfindet.

Der Augarten wird nicht umsonst als einer der schönsten Open-Air-Veranstaltungsplätze in Schleswig-Holstein bezeichnet. Hier trifft man sich in einer besonderen Atmosphäre und am 22. August zu:

Let´s Swing it´s Summer
mit Andrej Hermlin und dem Swing Dance Orchestra

Bildrecht Uwe Hauth

Das Swing Dance Orchestra ist ein international bekanntes und gefragtes Orchester aus Berlin, das hauptsächlich mitreißenden Swing im Stil der 1930er Jahre spielt.

Unter der Leitung von Andrej Hermlin entwickelte sich die Band zu einem der außergewöhnlichsten Swing-Orchester weltweit. Wichtigstes Prinzip der begnadeten Musiker: größtmögliche Authentizität. So verzichtet das Orchester grundsätzlich auf jede elektrische Verstärkung und verwendet – vorwiegend amerikanische – Originalarrangements aus den 30er und 40er Jahren.

Auch die Bühnengarderobe, die Frisuren, Mikrofone und Notenpulte entsprechen den historischen Vorbildern. Eine Band mit viel Entertainment, mit Tanz, Witz und Leidenschaft.

Das Swing Dance Orchestra spielt die Musik Glenn Millers, Benny Goodmans, Count Basies, Duke Ellingtons, Frank Sinatras und anderer Stars der Swing-Ära. Zu den Solisten gehören die 16-jährige Tochter des Bandleaders, Rachel Hermlin, und deren drei Jahre älterer Bruder David Hermlin.

Das Swing Dance Orchestra unternahm in den vergangenen Jahren erfolgreiche Tourneen nach London, Hongkong, Mailand, Wien, Moskau, Tel Aviv und New York, trat in Funk und Fernsehen auf und war wiederholt an Filmproduktionen beteiligt.

Freuen wir uns auf einen fantastischen Abend mit Ihnen im Augarten.

Eintrittskarten gibt es ausschließlich unter tickets@augartenopenair.de Informationen unter 0172 219 72 90.

Das Konzert ist bestuhlt. Das Kartenkontingent ist aufgrund der aktuellen Regelung für Open-Air-Veranstaltungen limitiert. Der Preis pro Karte beträgt 20 Euro.